Montag, 28. Februar 2011

Erster veganer Supermarkt

... Wie "Welt Online" berichtet, ist die "Vegilicious"-Filiale ein deutsches Novum - und ein reines Einkaufsparadies für Veganer. ...

Baustopp für Tierfabriken?

... Fest steht aber, dass sich in den fortschrittlicheren Ländern Europas der Widerstand der Bevölkerung gegen die industrielle und quälerische Tierhaltung immer weiter ausbreitet und von der Politik aufgegriffen werden muss. ...

MEATOUT 2011

Der "Vegetarierbund Deutschland e.V." und "Die Tierfreunde e.V." rufen gemeinsam zur Teilnahme an Meatout 2011 auf. Meatout ist ein weltweites Aktionsbündnis, in diesem Jahr mit dem Aktionsschwerpunkt vom 18. - 20. März. Angesprochen sind alle Organisationen und Einzelpersonen, die sich der veganen Ernährung und / oder den Tierrechten verpflichtet fühlen.

Destiny mit ihrem Nikolaus

Samstag, 26. Februar 2011

Möchtegern-Veganer (8)

Heutige Editierungen in II.2.2), II.2.2.1), II.2.5), II.2.7) und II.2.8)

Freitag, 25. Februar 2011

Möchtegern-Veganer (7)

Heutige Editierungen: I.5.2), II.2.1.1) und IV)

5081 Seitenaufrufe

In Anbetracht der Tatsache, dass PD "Bingos Tagebuch" ursprünglich vorrangig für sich selbst schreiben wollte, ist der aktuelle Stand von über 5000 Seitenaufrufen in den ersten acht Monaten gar nicht mal so schlecht!

Kinderschutz

Donnerstag, 24. Februar 2011

BKA enttarnt Kinderschänder

Abgrundtief böse Menschen - aber PD ist sich sicher, jeder bekommt, was er verdient, der eine früher, der andere später, in diesem oder einem anderen Leben!

Mittwoch, 23. Februar 2011

7. April 2009

video
Petra, Sammy und ich ...

"Die Kuh macht MUH"

Marsili Cronberg hat sein Talent mal wieder für die Tiere eingesetzt und einen ergreifenden Artikel geschrieben.

Destiny vs. Cordsäckchen

2010: 8 Millionen Tonnen Fleisch

»Das ständige Wachstum der Schlachtzahlen ist einer zivilisierten Gesellschaft unwürdig«, kommentiert Wolfgang Schindler, Präsident der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt und verweist darauf, dass für den grausamen Rekord der Schlachtkonzerne etwa eine Milliarde Tiere leiden und sterben mussten – vor allem Masthühner. http://albert-schweitzer-stiftung.de/aktuell/8-millionen-tonnen-fleisch-und-niemand-schreit-auf

Samstag, 19. Februar 2011

Kampf um die Vielfalt

Mit der Abholzung riesiger Waldgebiete, der Überfischung der Ozeane und dem Klimawandel hat der Mensch ein rasantes Artensterben ausgelöst. SPIEGEL ONLINE präsentiert prominente Überlebende einst stolzer Spezies und berichtet von Naturschutzprojekten in aller Welt.

Artenschutz-Erfolg


Aktivisten zwingen Japan zu Walfangstopp

Möchtegern-Veganer (6)

Heutige Editierungen in I.2), I.3), II.1.1), II.2.1.1), II.4) und II.5)

Nächster Veganer Brunch Koblenz


Robbenkampagne

Das Massaker auf dem Eis -
Helfen Sie mit, diesen Wahnsinn zu stoppen!

PD's Mittagessen - ...

... und er weiß nicht so recht, ob er deswegen lachen oder weinen soll ;-)

Speziesismus

Speziesismus […] ist ein Vorurteil oder eine Haltung der Voreingenommenheit zugunsten der Interessen der Mitglieder der eigenen Spezies und gegen die Interessen der Mitglieder anderer Spezies. (Peter Singer, australischer Philosoph)

Bei Rassismus und Sexismus werden […] in der Regel die ähnlichen Interessen von Schwarzen bzw. von Frauen vernachlässigt. Beim Speziesismus […] haben wir es hingegen meist mit Praktiken zu tun, bei denen die größeren Interessen von Tieren vernachlässigt werden. (Helmut F. Kaplan, österreichischer Philosoph)

http://de.wikipedia.org/wiki/Speziesismus

Donnerstag, 17. Februar 2011

KaHuAu-Abschluß

video

Hurraaa! Destiny hat gestern ihre KaHuAu (Kampfhundeausbildung ;-) ) mit Bravour abgeschlossen! Herzlichen Glückwunsch!

Nachrichten aus der Zukunft (2)

... Die Einstellung, daß manche Pflanzen- und Tierarten ausschließlich der menschlichen Ernährung dienten und die damit einhergehende gänzliche Entrechtung dieser Lebewesen befeuerte ab Mitte des 20. Jahrhunderts eine explosionsartig wachsende und immer profitable werdende Industrie, die ihre Gewinne mit Tierprodukten erwirtschaftete. Damit einhergehend erfolgte ein immenser Qualitätsverlust, die Senkung des Anspruchs auf Nahrungsmittel, was einen gewaltigen Markt für minderwertige Fertigprodukte und immer billiger produzierte Lebensmittel schuf. Die Wertschätzung der Opfertiere, die für den menschlichen Wohlstand ihr Leben geben mussten, fiel ins Bodenlose. Man benutzte für diese empfindungsfähigen Wesen offiziell den entsetzlichen Begriff „Nutztiere“. ... (Marsili Cronberg) http://www.nachrichten-aus-der-zukunft.net/2011/02/das-mahnmal-fur-die-verbrechen-des.html

Mittwoch, 16. Februar 2011

Unser bester Freund Sam

video

Knöpfchen und ich

video

Für die, die mich im Diesseits nicht kannten: Ich hab 's mit anderen Hunden, außer mit unserem besten Freund Sammy, nie so gehabt - soll heißen, dass ich einen Hund schon ganz besonders mögen mußte, bevor ich mit ihm spielte. Knöpfchen war bzw. ist so einer - und er ist wieder hier in Koblenz, und ganz verrückt auf Destiny!!!

Schweine- und Vogeltötungen ...

... in Südkorea: http://albert-schweitzer-stiftung.de/tierschutz-aktiv/petitionen/schweinetotungen-in-sudkorea

Winston und Destiny


Ob Winston sich wohl von Destiny das Knöchelchen wegnehmen lässt?


Trotz "Anschmuserei": Zu spät!

Dienstag, 15. Februar 2011

Tiere im Zoohandel

Aktionswoche für Tiere im Zoohandel
14. Februar –18. Februar 2011

... In Deutschland gibt es ca. 4.000 Zoofachgeschäfte, die einzig aus Profitgründen mit der „Ware Tier“ handeln. Hinzu kommen unzählige Baumärkte, die neben Farbe, Tapeten & Co auch Tiere anbieten und zahlreiche Tiermärkte, hierunter auch viele sog. Exotenbörsen, die wie im Mittelalter mit Tieren handeln. ...
... Was Sie tun können: Zoohandlungen können nur solange ihren schmutzigen Handel auf Kosten der Tiere betreiben, wie es die Kunden zulassen. ... Besuchen Sie stattdessen ein Tierheim und geben Sie einem heimatlos gewordenen Tier ein neues Zuhause. ...

Montag, 14. Februar 2011

Erdbeben bei Koblenz

http://www.rhein-zeitung.de/regionales_artikel,-Erdbeben-bei-Koblenz-war-im-weiten-Umland-zu-spueren-_arid,204244.html PD kam es mehr wie eine starke Druckwelle vor!?

Vegan ist extrem ...

... lecker ...
... sozial ...
... tierfreundlich ...
... umweltschonend ...
... gesund ...
... friedlich ...
... leistungsfördernd ...
... begeisternd ...

Petra und Destiny


Petra, mein geliebtes Quasi-Frauchen, mit ihrem "Knutschelchen" ...
(Siehe auch "Freunde und Bekannte: Petra, Micha & Kevin und PD" vom 9. Juli 2010)

Samstag, 12. Februar 2011

Goldene Regel

Im Sutrakritanga, einer kanonischen Schrift des Jainismus, die Mahaviras Lehren überliefert (entstanden 600-300 v. Chr.), heißt es in der zehnten Lesung über Achtsamkeit:[15]

„Hat man das Gesetz erfüllt und die Sorglosigkeit [Gleichgültigkeit] überwunden, dann sollte man von erlaubter Nahrung leben und alle Lebewesen so behandeln wie man selbst behandelt werden will. Man sollte sich nicht der Schuld aussetzen durch die Begierde nach Leben...“

http://de.wikipedia.org/wiki/Goldene_Regel

F.u.B.(36): Frau H. & Max



Max, auch genannt Mäxchen, von PD früher auch schon mal als "Strammer Max" :-) tituliert, der sich mit seinen inzwischen 13 Jahren immer noch ganz gerne mit anderen Rüden anlegen würde, wenn er dürfte ...




Sammy und ich waren immer die große Ausnahme, wir drei haben uns immer prächtig verstanden! Und heute, mit Destiny? Ganz verrückt sind die Beiden aufeinander, besonders Destiny hat ihren Spaß mit dem alten Knaben!

Marsili Cronberg

Nachrichten aus der Zukunft (1)

... Konnten die Menschen die Verbrechen gegen Umwelt und Tiere nicht sehen, weil diese von Industrie, Politik und angeschlossenen Medien mit aller Macht geschönt wurden?
Oder wollten sie diese nicht sehen, obwohl sie wussten, daß durch Internet und Bücher ausreichend Informationsmaterial zur Verfügung stand? Waren sie zu bequem? Hielt sich die Abwehr gegen Verzicht auf Tierprodukte deshalb so lange als Mehrheitsmeinung?
Bis heute gibt die Teilnahmslosigkeit des größten Teils der damaligen Bevölkerung große Rätsel auf. ...

http://www.nachrichten-aus-der-zukunft.net/2011/02/das-mahnmal-fur-die-verbrechen-des.html

Das Jeans-Mäntelchen

Vor vielen Jahren schon hat das Jeans-Mäntelchen unserer Kobi beste Dienste geleistet. Später hat es Sammy in hohem Alter den Rücken warm und trocken gehalten, und jetzt genießt es Destiny, darin einzumummelt zu sein ...

Mittwoch, 9. Februar 2011

Möchtegern-Veganer (4)

Heutige Editierungen: II.6), II.7.1), II.7.2), III.7) und IV)

Felix, Lars und Destiny


Da sind doch tatsächlich Destiny & PD gestern auf dem Nachhauseweg noch Felix mit einem seiner besten Freunde, Lars, über den Weg gelaufen - was an sich nichts besonders Besonderes gewesen wäre, das passiert schon ab und zu.

Aaaber - gestern hatte Lars Geburtstag (er ist jetzt immerhin schon ungefähr 35 ;-) Jahre alt!), von daher war die Freude doppelt groß!

Wenn der Wind sich dreht ...

Den Wind kann man aus einer anderen Richtung wehen lassen,
indem man selbst sich dreht!
(PD)

Dienstag, 8. Februar 2011

"IMMER STÄRKER"



Präsentation des Buches "IMMER STÄRKER"
Roman von Sunita S.

Sonntag, 27. Februar 2011

Lesung von Anuschka Weyand

Samstag, 5. Februar 2011

"Veganer sind auch nur Menschen"

Was ist dran am sauberen veganen Leben? Vom Versuch, einen Mythos zu entzaubern.

Neues Koch- u. Ernährungs-Magazin


Du ernährst dich vegetarisch oder vegan, kaufst bevorzugt Bio-Lebensmittel, definierst deine Lebensqualität auch durch gute Ernährung? Du interessierst dich für Tierrechte, legst Wert auf faire Produktionsbedingungen und findest konventionelle Koch- und Ernährungszeitschriften zu altbacken? Dann ist „Kochen ohne Knochen“ genau das passende Heft für dich!

Mittwoch, 2. Februar 2011

Veggie-Stammtisch ...


... im Café Mumpitz - und Destiny wie immer dabei und mitten drin!
Übrigens: Der nächste Veggie-Stammtisch (für Rohköstler, Vegetarier, Veganer und Frutarier, aber auch für alle, die erst auf der Abbiegespur zum Veggie-Highway sind) im Café Miljöö findet am Donnerstag, dem 17. Februar, ab 19.00 Uhr statt.

Dienstag, 1. Februar 2011

Lipton beendet Tierversuche

ERFOLG!
Lipton beendet Tierversuche für Tee!
Weltgrößter Tee-Hersteller reagiert nach tausenden Protestmails und einem Treffen mit PETA! http://www.peta.de/web/lipton.4055.html