Freitag, 9. Juli 2010

Freunde und Bekannte: Petra, Micha & Kevin und PD

Kommen wir mal zu meinen Freunden und Bekannten. Da ist PD, mein bester Freund. Wir sind jetzt seit 13 1/2 Jahren so gut wie ununterbrochen zusammen und unzertrennlich. Auch wenn ich ihn manchmal nerve und er manchmal mit mir schimpft und ich manchmal nicht folge und so tue, als höre ich ihn nicht (was leider immer häufiger tatsächlich der Fall ist, auch meine Augen, Muskeln und Gelenke wollen nicht mehr so richtig) - wir lieben uns ganz fürchterlich und würden uns niemals im Stich lassen!

Und Petra, mein Quasi-Frauchen, meine große Liebe und PD's Freund und "Echse". Ab und zu kommt sie bei uns im Laden vorbei, hilft uns bei allem Möglichen und geht mit mir "Trainingsrunden" (über die große Treppe vom Moselufer in die Altstadt), damit ich möglichst lange halbwegs fit bleibe. Ich freue mich immer ganz arg und bin ganz aufgeregt, wenn PD zu mir sagt "Gleiiich isse da!" oder "Gleiiich kommtse!" Und das Entscheidende ist: Sollte PD was passieren, wäre sie für mich da und würde für mich sorgen!

Dann sind da noch Micha (Petras Mann) und Kevin (Petras und Michas Sohn). Es ist zwar über die Jahre hinweg insgesamt viel besser geworden (zumindest in Bezug auf Micha), aber so richtig checke ich immer noch nicht meine Rudelverhältnisse. Wer hat denn jetzt wem was zu sagen? Und wieso schmusen Micha und Kevin (na ja, nicht mehr so sehr, er ist ja schon erwachsen) mit meinem Quasi-Frauchen und PD nicht? Alles ganz schön verwirrend!

Keine Kommentare:

Kommentar posten