Donnerstag, 8. Juli 2010

BINGOS TAGEBUCH: Jetzt geht 's endlich los, ...

... meint PD. Und da er, wie er immer sagt, Wert auf "eine möglichst geringe Diskrepanz zwischen dem gesprochenen Wort und der gesetzten Tat" legt, gehe ich mal davon aus, dass da was dran ist, frei nach dem Motto "Er hat sich stets bemüht ..." ;-)

Aber erstmal ein paar Worte zu mir: Ich bin Bingo, knapp 14 Jahre alt, ca. 16 Kilo schwer und ein (vermutlich nicht ganz reinrassiger) Kromfohrländer-Rüde. Ich habe u. a. Hütehunde-Eigenschaften, die sich darin äußern, dass ich in meinem Territorium gut aufpasse, damit möglichst keine Schäfchen verloren gehen. So wuffe (und manchmal knurre und belle) ich jeden potenziellen Schafdieb an - PD schimpft immer wieder mit mir und meint, das sei ungeschickt und manchmal geschäftsschädigend und dass ich bald nichts mehr zu Fressen bekäme, wenn ich so weitermache! Er wird nicht müde, allen möglichen (potenziellen) Kunden und Anbietern mein Verhalten zu erklären und zu beteuern, ich sei ein guter Hund und hätte noch nie jemandem was getan - aber nicht alle haben dafür Verständnis! Was soll's - wer deswegen nicht mehr zu uns in den Laden kommt und nichts mehr kauft, soll nach Buxtehude (da, wo der Pfeffer wächst) gehen und bleiben.

Ich habe noch ein paar Eigenschaften, die ihr kennen solltet, wenn ihr mit mir (und mit PD) klarkommen möchtet. So wurde ich als junger Hund über ein paar Monate hinweg immer wieder misshandelt, was sich bei mir unauslöschlich ins Gedächtnis eingebrannt hat. Und da ich Angst davor habe, ähnliches erneut zu erleben, bin ich bei allen Leuten, die ich nicht so gut kenne, erstmal sehr reserviert und distanziert. Selbst eine Hand, die mir ganz langsam näher kommt, damit ich sie beschnuppern soll, erscheint mir als Bedrohung - dann tue ich so, als sei ich ein ganz gefährlicher Hund und würde gleich beissen! Und schon wieder kommt PD in Erklärungsnot ... Das Beste ist, man ignoriert mich anfangs einfach, wenn ich jemand sympathisch finde, komme ich von ganz alleine auf sie/ihn zu. Und dann kann ich der Schmuser vor dem Herrn sein!

Kommentare:

  1. Hallo PD

    wir sinds...Dirk und meine Wenigkeit.
    DIe Zwei aus Koblenz vom Gauglerfest...ich war mit meiner kleinen schwarzen Polly dort..meine Hündin...hoffe Du kannst Dich etwas erinnern.
    Deine Seite ist echt Klasse.Und Du bist in der Tat ein Weltverbesserer.
    Leider gibt es nicht mehr so viele Menschen wie Du einer bist.
    Ich werde jedenfalls öfter mal hier rein schauen...
    Ganz liebe Grüße aus dem Westerwald
    sendet Dir Petra...
    p.s. Natürlich auch einen feuchten Nasenstupser von Polly

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,

    vielen Dank für Dein Schreiben, Destiny, PD und ich haben sich sehr darüber gefreut.

    Wir würden gerne mit Euch in Verbindung bleiben, wie Du richtig bemerkt hast, gibt es nicht so viele Menschen wie Dich/Euch? und PD. Meldet Euch bitte unbedingt vorher, wenn Ihr mal in unsere Nähe kommt, damit Destiny etwas ausgiebiger mit Polly spielen kann ...

    P.S.: PD bedauert sehr, dass er von Polly/Euch keine Photos gemacht hat :-/

    AntwortenLöschen