Donnerstag, 10. Juli 2014

Teatime Blues - Ein mörderischer Fall ...

Warum ich hier Werbung für dieses Buch mache? Mensch munkelt, Veganismus sei zwar nicht der HAUPTtenor der Story, aber die Protagonisten seien VEGANER, was sie auch kund tun - und so gibt es viele geschickte "Einstreuungen" zu Aspekten wie Tierleid, Tierschutz, virtuelles Wasser, Nahrungsmittelspekulation etc. etc. Die Leser werden also unweigerlich mit diesen Themen konfrontiert ...

Vermutlich äußerst lesenswert! :-)



Keine Kommentare:

Kommentar posten