Freitag, 16. Juli 2010

F.u.B.(4): Susanne, Rosemarie und Reinhard & Ronja

Mein Verdauungsschläfchen hat mir gut getan und ich leg' mich gleich noch 'n bißchen hin. Vorher muß ich PD aber noch 'n paar Zeilen diktieren.

Zur Zeit sind zwei ganz liebe Damen da, Susanne und Rosemarie. Die Beiden habe ich inzwischen, nachdem ich sie eine ganze Weile immer wieder angegrummelt habe (ihr wißt ja, wie ich bin), in mein Herz geschlossen. Sie haben sich schon oft bei uns im Laden getroffen und unterhalten sich über Dinge, über die viele Menschen nur die Augen verdrehen würden. Vieles hat mit Spiritualität zu tun, und für mich und PD ist das das Normalste der Welt. Susanne und Rosemarie sind ganz besondere Frauen - besonders warmherzig, besonders feinfühlig und mit besonderen Fähigkeiten. Allein durch Ihre Anwesenheit tun sie uns besonders (und besonders heute) gut.

Heute Morgen haben wir mal wieder Reinhard und Ronja getroffen. Reinhard ist ein ein bißchen komischer und eigen(brötlerisch)er, aber bestimmt anständiger Kerl (ähnlich wie PD und ich es sind :-) ) und Ronja eine 14-jährige Schäferhundmischlings-Schönheit. Letztes Jahr hat sie draußen etwas Vergiftetes gegessen, woraufhin ihr (übrigens von meiner heute schon erwähnten Tierärztin) die Milz entfernt werden mußte. Sie hat es supergut verkraftet und macht einen klasse Eindruck, PD freut sich immer riesig, wenn wir sie sehen. Sie ist (neben Kobi) Sammys große Liebe - selbst im hohen Alter von 17, 18 Jahren ist er noch völlig durchgedreht, wenn wir ihr beim Gassigehen begegneten. Ja ja, wo die Liebe hinfällt ...

Keine Kommentare:

Kommentar posten